Schule für Mensch & Hund


Schule für Menschen mit Hund

19.06.2014 Smoky sucht ein geeignetes Zuhause

   Smoky 1   Smoky2

Unser Smoky, ein 8 Jahre alter 52 cm großer Aussie Mix Rüde. Er sucht ein neues Zuhause ohne Kinder. Er ist gechipt, geimpft und kastriert. Zusätzlich zum Australian Shepherd ist auch 1/4 Appenzeller Sennenhund in Smoky vertreten.

Der hübsche Kerl ist fit, eine alte Verletzung am Hinterbein macht ihm hin und wieder zu schaffen – wenn man darauf achtet, kann er aber toben und spielen wie ein Jungspund. Smoky kann einige Zeit alleine bleiben und fährt auch brav im Auto mit – eine Box die ihm die Aussicht auf die vielen Reize nimmt, ermöglicht eine stressfreie Fahrt.

Er zeigt keinen Jagd- oder Hütetrieb, allerdings beschäftigt er sich zurzeit noch mit „Schattenjagen“. Er kennt die Grundkommandos und lernt mit Freude Neues dazu. Smoky verhält sich Fremden gegenüber oft misstrauisch/zurückhaltend und versucht auf neutralem Boden der Situation aus dem Weg zu gehen - auf seinem Grundstück sieht er das aber anders und aufgrund seines Territorialverhaltens geht er auf Konfrontation – und so kam es leider in den vergangenen 4 – 5 Jahren zu mehreren Vorfällen bei denen er Fremden, die das Grundstück betreten haben, während er allein draußen war, in die Wade gebissen hat. Er war auch nicht mit jedem Besucher vor der Haustür einverstanden und hat das 2 Mal durch schnappen in die Hose kundgetan. Aktuell hat er aus einem Werf-Bringspiel mit einer 2-Jährigen (Smokys Besitzer und Vater des Kindes waren unmittelbar dabei) plötzlich das Kind angesprungen und ins Gesicht gebissen.

Smoky hat die Hosen an, trifft Entscheidungen und langweilt sich furchtbar. Jetzt suchen wir einen erfahrenen Hundehalter der Zeit hat, Smoky auszulasten und ihm eine Aufgabe gibt.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit den Haltern in Verbindung: 0151-56076433

 

17.06.2014 Cape Canis Agility Turnier

 

Derzeit sind noch ein paar Startplätze verfügbar. Die Starterliste hoffe ich mitte nächster Woche online

stellen zu können. Hier laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren und wir freuen uns wieder

auf ein schönes Turnier mit Euch :-)

 

06.06.2014 Vortrag Ausdruckverhalten Teil 2

ACHTUNG - ACHTUNG -ACHTUNG 

Der Vortrag heute um 20 Uhr zum Thema Ausdruckverhalten (Teil 2) muss leider ausfallen.  

In Kürze wird es einen neuen Termin geben.

 

09.05.2014 Einladung für unser Agility-Turnier

 

die Einladung zu unserem diesjährigen Agility-Turnier ist online.

Zur Einladung geht es hier: Einladung Agilityturnier

Zum Meldeformular geht es hier: Meldeformular

IMG 7797k

 

 

05.05.2014 Ein Rückblick aus Trainersicht

ich könnte viiiiiele "Geschichten" erzählen ... hier nur mal eine als Platzhalter für sehr viele, viele, viele schöne andere Geschichten ...

... im Oktober 2009 kam Henning mit seiner quirligen Goldenretriever-Mix-Hündin Ayla in meine Schule. Damals war Ayla ein kleiner Welpe mit reichlich eigenen Gedanken. Sie war 3,5 Monate alt und fand alles interessant ... nur nicht Henning.

Ayla war kein einfacher Hund und sie war so ganz anders, als das was Henning von seinem vorherigen Hund gewohnt war. Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen war für Henning eine riesen Herausforderung und selbst wenn er sie hatte brauchte nur ein Blatt irgendwo rascheln, ein Stöckchen herumliegen, ein anderer Hund herumlaufen, der Boden interessant riechen und ... schwups war ihre Aufmerksamkeit woanders. Es war für mich als Ausbilder manchmal nicht einfach, die Beiden bei der Stange zu halten, da es für jeden Hundebesitzer enorm frustrierend ist, wenn ein Hund alles Andere interessanter findet nur nicht das, was sein Mensch gerade von ihm möchte. 

Henning hat bei mir gelernt wie Hunde denken, er kann seinen Hund lesen und die Bedürfnisse  und Stimmungen von Ayla erkennen. Wer dieses Team heute sieht, kann sich meine Beschreibung nur schwer vorstellen, denn die Beiden sind zu einer Einheit geworden. Ayla hat nur Augen für Henning und versucht ihrem Menschen jeden Wunsch "von den Lippen" abzulesen. Es ist eine Freude den Beiden im Alltag und bei der Arbeit zuzusehen. Für Henning ist Ayla schon lange nicht mehr "nur ein liebgewonnener Hund" - sie sind zu einem Team geworden!

Die Basisausbildung haben die Beiden im Mai 2011 erfolgreich mit dem BHV Hundeführerschein abgeschlossen. Henning wollte sich weiterhin mit Ayla beschäftigen und so machten die beiden mit einem Agility-Schnupper-Workshop weiter. Schnell war klar ... das war ihr Ding und so wurde eine Ausbildung zum Agility-Team begonnen.

Für mich ist es immer eine Freude mein "Kinder" bei ihrer Entwicklung zu begleiten ... da kommen so kleine Fellknäule mit süßen Knopfaugen und das kann daraus werden ... Mensch und Hund finden gemeinsame Interessen und haben Spaß daran sich miteinander zu beschäftigen. Dann freue ich mich und denke ... alles richtig gemacht :-).

In diesem Fall wurde Hennings Interesse geweckt auf Agility-Turnieren zu starten. 2013 legten die beiden nach einer intensiven Vorbereitung erfolgreich die Begleithundeprüfung ab, die für Starts auf "offiziellen" Turnieren erforderlich ist. Schon im selben Jahr folgten die ersten Turnierstarts.

Die Ausbildung, das Ausbildungskonzept, die Trainer, das Training und Hennings Arbeit war ein erfolgreiches Zusammenspiel und so sind Henning und Ayla obwohl sie Anfänger sind bereits in der A2 und benötigen nur noch einen erfolgreichen Lauf um in die höchste Leistungsklasse (die A3) aufzusteigen.

Die Draußen-Saison 2014 begann mit einem 2-Tages-Turnier in Mecklenburg Vorpommern.

Ayla und Henning haben das Ding "voll gerockt" und diese Ergebnisse sind auch für mich als Trainer beeindruckend:

Sonnabend, 26.04.2014

1. Platz - A2 Prüfung (V0)

1. Platz - Jumping 2 (V0)

1. Platz - Spiel (V0)

Sonntag, 27.04.2014

3. Platz - A2 Prüfung (V0)

1. Platz - Jumping (V0)

Es fand kein Spiel statt

 

Da ich nicht für jedes Team so einen Bericht schreiben kann ... freue ich mich, wenn der Ein oder Andere aus seiner Sicht mal Lust hat seine Geschichte aufzuschreiben. Denn für jeden sind die Maßstäbe für Erfolg ja sehr unterschiedlich. Ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen.

 

Hier nun Ayla und Henning mit ihrer Beute vom o.g. Turnier:

 

2014 04 Henning Aylal 01

Herzlichen Glückwunsch von mir und Eurem kompletten Trainer-Team

 

19.04.2014 Herzlichen Glückwunsch

 

am 12.04.2014 haben Carsten und Milou die Begleithundeprüfung bestanden.

Nun könnt ihr mit der Agilitykarriere beginnen. Wir heißen Euch herzlich will-

kommen im Agility-Turnier-Team :-)

Carstenbh.jpg

 

08.04.2014 Info Gruppenkurse

Am Mittwoch finden die Gruppenkurse in der Halle statt. Bitte an geeignetes Schuhwerk

denken.

Einzige Ausnahme: Der 9.15 Uhr Gruppenkurs findet auf dem Trainingsgelände statt

 

05.04.2014

Nachricht für Josephin D. (Australian Shepherd). Ich kann Sie leider nicht erreichen, da meine Mails

immer mit der Info "Mail delivery" zurück kommen. Bitte rufen Sie mich an.

 

02.03.2014 Bilder eingestellt

Heute gab es wieder die beliebte Spielstunde. Die Hunde durften einfach "Hund sein" und

ihren Menschen habe ich die Sprache und das Ausdruckverhalten der Hunde erklärt.

Manch ein "Aha-Effekt" entstand und so entpuppte sich scheinbar aggressives Verhalten als

ein harmloser Versuch zu beeindrucken und "nettes Beschnüffeln" als bewegungseinschränkende

Maßnahme.

2014 02 spielstunde 04

2014 02 spielstunde 03  

Ich finde es immer wieder spannend, wie "Gespräche" unter den Hunden entstehen und wie man

zu forsches Verhalten durch geschickte Anleitung und minimalen Aufwand entspannen kann ... bis

hin zu wirklich netten, sich abwechselnden Spielen. Auch waren wieder sehr deutlich erkennbar die

unterschiedlichen Spieltechniken der verschiedenen "Rassen". 

Für weitere Bilder bitte hier clicken Galerie Spielen

 

27.02.2014 Wir haben wieder eine 4. Klasse besucht

 

Thema : waren Haustiere und natürlich ging es dann auch um Hunde.

Mit dabei waren Buh-sche, JoJo und Marie.

Es hat viel Spaß gemacht und die Kinder waren super lieb und interessiert.

Ich kann nur immer wieder staunen, wie hoch die Konzentrationsfähigkeit der

Kinder ist, wenn sie mit einem Thema beschäftigt sind, welches sie interessiert.

Auch die Beiträge der Kinder waren immer Themenbezogen.

Besonders freut mich, dass das Mädchen, welches am Anfang Angst hatte vor

den Hunden am Ende als ich fragte, wer will Marie auf den Schoß nehmen als

erste rief : "ICH"!


Naja, und den Rest zeigt das Bild - tirili

Schulklasse 2014 02

PS: schaut mal die entspannte Körperhaltung der Kinder. Foto entstand nach einer

Doppelstunde :-)

 

25.02.2014 Welpen- und Kleinhundespielstunde 

 

Am kommenden Wochenende ist die Welpen- und Kleinhundspielstunde AUSGEBUCHT. 

Die Teilnahme ohne Hund ist möglich. 

Für die Spielstunde Junghunde sind NOCH PLÄTZE FREI.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 24

Unsere nächste

Schulhund-Ausbildung

startet im September2017

Kostenlose Infoveranstaltung

09. Mai 2017

Nur für

Pädagogen

und

Therapeuten


 

Welpenkurs

Di 10-12 Uhr

Es sind noch

Plätze frei


 

Neue Termine für

2017 sind jetzt

online

siehe: TERMINE