Schule für Mensch & Hund


C-Wurf

04.07.2015 Independence-Day

 

4th July - Unabhängigkeitstag ...Heute ist es schon 5 Jahre her, dass unsere ersten Border Collies

... die C's .... das Licht der Welt im Kennel Cape Canis erblickt haben. Genau wie die Zeit rennt, so seid

ihr alle auf der Überholspur unterwegs. Sei es beim Lernen, in der Arbeit oder im ganz normalen Alltag.

Tempo ist euer Motto und dennoch könnt ihr herrlich chillig sein. 

Macht weiter so .... 

 

... Und so fing alles an :-)

cwurf

 

22.09.2013 Wir waren wieder los ...

 

An diesem Wochenende sind wir beim "Agility Team Hamburg" auf einem Agility-

Turnier gestartet. Es war klasse! Super Orga, prima Stimmung, Wetter hat mitgespielt,

Gassimöglichkeiten hervorragend und Sonntags bereits um 17 Uhr wieder zuhause zu sein ist

natürlich auch prima. Uwe Stalke hat gerichtet und so langsam gewöhne ich mich daran, dass

er mit der Hand pfeiffen kann ... auch wenn ihm heute fast die Batterie ausgangen ist ;-)

(tja, Insider-Witz)

 

Beute haben wir auch gemacht:

Am Samstag, den 21.09.2013:

3. Platz A1 Line (leider kein V0)

Am Sonntag, den 22.09.2013

2. Platz A1 Line (leider kein V0)

4. Platz Jumping 1+2 offen Li-Lou (V0)

 

Li-Lou hatte für ein Fotoshooting keine Zeit und wollte lieber unsere Katzen sortieren.

Line hat das Posen dann bereitwillig übernommen ...

LineHH 

 

18.09.2013 kleiner Bericht von Cape Canis call me Corby

... oder ganz meinem eigentlichen Namen wiedersprechend "LineBine".

 

Independence-Day (04.07.2013) vor 3 Jahren, da hab ich mich auf die Welt begeben. War

der erstgeborene Border Collie Welpe im Kennel Cape Canis. Frauchen erzählt immer ich bin

laut krakehlend auf die Welt gekommen und sie hat mir gleich gesagt, wenn ich den Krach

nicht lasse gibt es eine Rückfahrkarte und ich dürfte es mit einer erneuten Einreise auf der

Welt versuchen ... hihi, ich hab´s dann auch gleich eingesehen und mich in den ersten 8 Wochen

kräftig rangehalten und mich bei ihr eingeschleimt ohne Ende. So bin ich halt - ein "Minisleimi" ganz

ein Sprößling meiner Mama ... sagt Frauchen immer. Tja, was soll ich sagen, ich bin immer noch bei

Frauchen, obwohl sie immer gesagt hat ... kein Mensch braucht sooo viele Hunde. Aber mir - mir

liebt sie - weil, bin ich doch der erstgeborene Abkömmling vom SuperSleimi ... de lütte Mini-Sleimi :-)

 

Am letzten Wochenende war ich (Frauchen und die Anderen waren auch dabei ... aber heute

möchte ich einfach mal nur von mir berichten) bei den Weser-Ems-Hoppers zu Gast.

Samstag fand dort die Clubsiegerprüfung 2013 statt. Hier war ich nur Zuschauer, da diese

den A3ern vorbehalten ist und ich ja "erst" in der A1 starten.

Für mich ging es dann am Sonntag los. Übrigens war das mein 4. Turnierstart und ich war

am Start jetzt genauso cool wie Li-Lou. Nix mehr zu merken, von meinem Hysteriegekreische

auf dem Nordseeturnier ... ja mein Gott, kann man doch verstehen .... nur 4 Parcours und

sooooo viele Hunde .... ich hatte einfach Angst, dass die mich übersehen und ich nicht auch

mal darf ;-). Nachdem Frauchen mir dort aber das Wort "es geht nach Reihenfolge und Du bist

dran wenn Du dran bist" erklärt hatte ... war ich ja auch da schon wieder cool.

Übrigens auf dem Turnier habe ich von 108 Hunden in der A1 sogar einmal den 6. Platz im Jumping

geschafft. Damals hatte ich es noch nicht so mit dem Slalom und das hat uns dann in den Prüfungs-

läufen aufgehalten ...

Ich merk schon, ich komme vom hundertsten ins tausendste ... gibt ja aber auch immer viel

zu erzählen, habe ja auch ein spannendes Leben :-)

 

Also, es begann dann am Samstag für mich mit dem Prüfungslauf. Li-Lou war schon vorher

dran gewesen. Wahrscheinlich weil sie die Große ist und die immer zu erst dürfen - hmpf. Aber

ich ganz souverän am Start mit Frauchen gestanden. Die Ohren auf Anschlag gespitzt wollte ja

nix verpassen! Dann ging es los:

Lockeres einparken an Frauchens rechtem Bein ... so machen wir das auch immer im Training.

Kurze Info "Bleib" dann geht sie weg in den Parcours. Sie macht es dann auch möglichst un-

spannend und ich weiß, sobald sie den Arm hebt und okay sagt, darf ich mich auf den Weg

machen.

Arm da - und dann ging die "Lucie" (jip, der ist für Dich Friedrich) ab. Anspruchsvolle Parcours

ist ja genau unser Ding ... die mit nur geradeaus sind langweilig ... aber Kees so hieß unser Richter

der aus den Niederlanden kam - hatte geile Parcours mitgebracht. War mit denken und markieren

und so. Tirili - für Frauchen und mich ein Vergnügen und wir sind da im "Flow" einfach mal so

durchgehuscht. Ich hätte ja viel schneller gewollt, aber Frauchen sagt - mach Sutsche denn schnell

ist auch schnell verkehrt ...

Naja, war dann trotzdem der 2. Platz - jetzt hab ich auch so´n Blecheimer wie die Anderen ... ist aber

gar nicht schlecht ... da sind leckere Sachen drin. Line V0 Hoppers

Von Frauchen hab ich einen dicken Schmatzer bekommen - die hat vielleicht gestrahlt :-)

 

So, anstrengendes Wochenende gehabt und heute gehts zur Bettina Eckel von Physio Vet die macht

meine Muskeln wieder so ganz locker  uuuund ich lieb sie ... sie hat die tollsten Wellnesshände der Welt.

Frauchen lacht immer, weil wenn ich Bettina sehe, dann kann ich immer gar nicht mehr richtig laufen und

falle um ... je schneller mich diese Hände berühren, desto besser.

Hihi  - und Frauchen sagt dann wieder "ganz die Mama - dieser MiniSleimi"  und trotdem bin ich dann erst

wieder dran wenn ich dran bin ...

 

04.07.2013 Herzlichen Glückwunsch unseren C`s zu ihrem Dritten :-)

 

Die Zeit rennt und nun ist es schon 3 Jahre her, dass die ersten Border Collie Welpen

in der Zuchtstätte Cape Canis geboren wurden.

 

Hurly und Nachwuchs das erste Mal unter freiem Himmel (Juli 2010): 

2013 07 04 hurly c

 

Immer wieder darf ich mir von meinen C-Besitzern "Schwärmereien" über ihre Fellnasen anhören

und ich gebe zu, so ganz unrecht ist mir das nicht ;-) ... bin ich doch selbst "Betroffene" mit meiner

Corby oder wie ich sie am liebsten nenne "meine fleißige LineBiene".

Corby ist am letzten Wochenende in Kellenhusen an der Ostsee auf ihrem 2. Turnier ge-

startet. Sie hat sehr schöne Läufe mit sehr schnellen, sauberen Zonen gezeigt und ich freue

mich schon auf weitere Turnierstarts mit ihr. Einige ihrer Geschwister haben bereits mehr

Turniererfahrung und sind sogar schon in die A2 aufgestiegen. 

Schwesterchen Cape Canis Catch my Fire (Rufname: Fly) arbeitet täglich an den Schafen

und Birgit muss wohl auch sehr zufrieden mit ihr sein, denn ich darf bei jeden Telefonat mindestens

10 Minuten Schwärmzeit einplanen ohne die es einfach nicht geht ... nö, ist schon okay - nur

weiter so :-)

 

Liebe Hurly, Deine Kinder sind wunderbar und vielleicht schenkst Du uns ja nochmal einen so

fantastischen Wurf ...

 

11.06.2013 AUFSTIEG für Cape Canis Canny Hot Shot

 

Herzlichen Glückwunsch an Walter und Canny. Die beiden sind ebenfalls in die A2 aufgestiegen.

Am Aufstiegswochenende haben die Beiden es so richtig krachen lassen und sind gleich 2 Nuller

gelaufen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9

Unsere nächste

Schulhund-Ausbildung

startet im September2017

Kostenlose Infoveranstaltung

09. Mai 2017

Nur für

Pädagogen

und

Therapeuten


 

Welpenkurs

Di 10-12 Uhr

Es sind noch

Plätze frei


 

Neue Termine für

2017 sind jetzt

online

siehe: TERMINE